, Besucher der News-Seite: 039088

Das aktuelle Ortsgeschehen zu dokumentieren ist (auch im Rahmen der Ortsheimatpflege) wichtig! Berichte von Versammlungen und Begebenheiten in Erbsen und Umgebung gehören einfach dazu. Helfen Sie bitte mit, die "News" aktuell zu halten. Berichte/Fotos bitte per Email an den Webmaster. Vorab danke dafür. Auch wenn Sie Fotos, Inhalte oder Links im Erbser Internetauftritt problematisch finden, geben Sie das bitte dem Webmaster bekannt. Alle zufällig fotografierten Personen auf hier gezeigten Bildern bleiben natürlich ungenannt.

Kurznachrichten aus Erbsen mit Bildmaterial von Januar bis Dezember 2021:

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Weitere Kurznachrichten der letzten Jahre:

2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004



DEZ

NOV

OKT

SEP

AUG

Gemeinsame Ortsratssitzung...

ORS-ErLoeWi

...der Ortsräte Erbsen Lödingsen und Wibbecke in der Sporthalle Lödingsen am 02.08.21 ab 19.00 Uhr. Der Planungsbeirat und Büro Puche werden ebenfalls anwesend sein. Zum Tagesordnungspunkt Dorfregion wird die Sitzung unterbrochen und dem Büro und dem Beirat die Möglichkeit gegeben Ihre Stellungnahmen zum Dorfentwicklungsplan abzugeben.


JUL

Benefizspiele...

Benefizspiel

...in Barterode am 25.07.21 durch den FCLA01 für die Flutopfer.


Dorfregion, Planauslegung...

...Der Dorfentwicklungsplan der Dorfregion '3000 Hände - eine Region' liegt in seiner Entwurfsfassung vom 21.06.2021 bis zum 23.07.2021 zur öffentlichen Beteiligung bereit. Sowohl der Planungsbeirat als auch die gesamte Bevölkerung sowie Vereine, Verbände und Institutionen haben die Möglichkeit bis zum 23.07.2021 Stellungnahmen zum DEP abzugeben. Der Plan steht auf den folgenden Seiten zur Einsicht und zum Download bereit: Fl. Adelebsen & Puche. Nach der Sichtung, Abwägung und Einarbeitung der Stellungnahmen soll eine endgültige Planfassung erstellt werden. In der Ratssitzung am 02.09.2021 ist dann die Beschlussfassung zum Dorfentwicklungsplan sowie eine dazugehörige Vorstellung durch unser Büro angedacht. Hier gehts zur dorfregion www.ErLoeWi-3000.de/


JUN

"SARS-CoV-2" hier das Update...

... 04.06.21, 18:00 Uhr, noch aktiv infiziert ca. 150 T., in Verbindung mit Covid verstorben sind 89.031. Aktiv infiziert im Flecken 3, Inzidenz 16.
Weltweit haben wir ca. an und mit Covid verst. 3,703 Mio.
Die Regeln bei uns in Niedersachsen: bitte nachlesen!


MAI

Die Kälte der ersten Monate hat allen zu schaffen gemacht. Nicht nur die Heizkosten sind erheblich höher. Auch viele Sträucher in den Gärten haben die Frostphase niocht überstanden. Es muss eine Menge heruntergeschnitten, gerodet und erneuert werden.


APR

Dunkelampeln für Erbsen und Lödingsen aus dem Bürgergeldtopf der Gemeinde. Schauen wir mal, dass der richtige Standort gemeinsam mit dem Straßenträger jeweils gefunden wird. Es ist schön, dass die laufenden Folgekosten nun die OR-Budgets (auüer Strom) nicht mehr belasten sollen. Das war in Löd. für den OR bisher mit ein Kriterium, auf die Einrichtung zu verzichten.


MÄR

2 Wo. Einbahnstraße über Ostern in Lödingsen! Ab 29.03. und voraussichtlich bis 13.04.21 wird die L554 (Adelebser Str.) in der OD Lödingsen komplett zur Einbahnstraße in Richtung Adelebsen. Warum? Weil goetel doch endlich mal im Ort mit dem Glasfaser fertig werden will. Dazu wird die Str. halbseitig gesperrt, um auch fußläufig an der Baustelle entlang zu kommen. Also richtet euch in den 2 Wochen auf nur 50% des normalen Verkehraufkommens ein und darauf, dass es durch Hohlweg, Steinweg, An der Kirche, Hörmker aber auch in Heertor, Auf dem Kampe und Lindenallee mehr Verkehr als üblich gibt. Achtet bitte auf eure Kinder. Der Rübenschnellweg nach Adelebsen ist natürlich für Kfz tabu. Das Parken in der Einbahnstr. ist vermutlich nicht möglich. Auch auf die eigenen Grundstücke zu fahren, könnte in der Bauphase schwierig sein. Also ggf. in Nebenstraßen parken.

Einbahnstr. L554


Sturm und Regen in dieser Woche. Ab dem 11.03. bescherte uns der März etwas heftigeres Wetter. Allerdings blieben die Schäden bisher glücklicherweise gering. Besuche im Wald sollte man jetzt allerdings vermeiden.


FEB

40 Grad Unterschied in gut einer Woche sind relativ krass. Wir haben wirklich Glück gehabt, dass der Untergrund unter dem Schnee nicht gefroren war und das Tauwasser gut in die Erde versickert ist. Schauen wir mal, wie es weiter geht.


...Ich danke an dieser Stelle ganz herzlich allen im Ort, die geholfen haben oder noch weiter helfen, das doch sehr spontan entstandene Schneechaos abzumildern. Gemeinsam können wir einiges bewegen. Denkt bitte vorm Einkaufen auch an die Nachbarn, falls deren Auto nicht startet, der Bus nicht kommt oder jemand schlecht zu Fuß ist.


Müllabfuhr kommt doch nicht...neuer Versuch ab Montag. Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) stellen die Abfallentsorgung wieder komplett ein. Der Versuch, die Touren am Mittwoch aufzunehmen, scheiterte. Die Gründe: fehlende Trittsicherheit und Schneehaufen auf Wegen und Grundstücken, festgefrorene Inhalte in Biotonnen, Unfallgefahren in engen Straßen und extremeTemperaturen. Die GEB hoffen nun auf eine Entspannung der Wetterlage. Dann soll die Abfallentsorgung ab Montag, 15. Februar, wieder starten. Fragen beantwortet das GEB-Kundencenter unter 0551/4005400. mib Göttinger Tageblatt vom 11.2.21, S.12


Busse in Südniedersachsen... VSN nimmt am Donnerstag Betrieb wieder auf. Der Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN) nimmt ab Donnerstag, 11. Februar, die Fahrten weitgehend wieder auf. Trotz der Aussetzung des Präsenzunterrichts in den Landkreisen Göttingen, Northeim und Holzminden wird nach dem Fahrplan gefahren, der für Schultage gilt. Mit Verspätungen und Ausfällen, darauf wird in einer Mitteilung hingewiesen, ist jedoch weiterhin zu rechnen. Und: Einige Haltestellen und Orte sind nach wie vor nicht gut zu erreichen und können deshalb nicht angefahren werden. Der VSN warnt, dass ein Großteil der Haltestellen noch nicht geräumt ist und fordert die Fahrgäste auf, sich so im Haltestellenbereich aufzuhalten, dass sie von den Fahrern registriert werden. Zur Not sollten sie mit Handzeichen auf sich aufmerksam machen. war, Göttinger Tageblatt vom 11.2.21, S.13


SCHNEEFALL SCHNEEVERWEHUNGEN...am Wochenende. UNWETTERWARNUNG, bis Montagmorgen treten langanhaltende und mitunter kräftige Schneefälle auf. In diesem Zeitraum muss insgesamt mit 20 bis 30 cm Neuschnee, vereinzelt auch mit bis zu 40 cm Neuschnee gerechnet werden.Im Zusammenhang mit einem in Böen starken bis stürmischen Ostwind sind zusätzlich starke, teils auch extreme Schneeverwehungen zu erwarten.Es ist mit massiven Behinderungen im Schienen- und Straßenverkehr zu rechnen. Es besteht außerdem Gefahr durch auftretenden Schneebruch.Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Unwetterwarnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.


Dorfregion, Planungsbeiratsmitglieder...Sie sind herzlich dazu eingeladen am Dienstag, 02. Februar 2021, um 18:00 Uhr an der Strategiekonferenz im Rahmen der Dorfentwicklung in der Dorfregion Dreitausend Hände - Eine Region teilzunehmen. Diese wird wieder digital als Videokonferenz über Microsoft Teams stattfinden.
JAN


Denken Sie bitte daran, dass Mo.- Sa. bis 7 Uhr am Morgen der Fußweg vor Ihrem Haus von Schnee und Eis 1m breit geräumt sein muss. Für einige Straßen ohne oder mit einseitigem Fußweg gibt es Sonderregelungen, die auf der Verwaltungs-HP unter RatsInfodienst, Verordnungen, Straßenreinigung, nachzulesen sind.


... Diverse JHV sind schon abgesagt und unbestimmt verschoben worden. Infos der Vorstände zu gecancelten Sitzungen bitte an mich zum Nachtragen, danke.


2021 hat begonnen...ich bitte um ein gutes Jahr für uns alle. Der Übergang war sehr ruhig, keine besonderen Vorkommnisse im Ort. Leider ist der vorstehende Lagebericht zu Corona immer noch wichtig.


Verantwortlich und Copyright: Webmaster, siehe Impressum